Tel.(+34)97 771 80 62 info@iralda.com

Luzerne

Luzerne (Medicago sativa) ist eine Krautpflanzenart aus der Familie der Schmetterlingsblütler oder Leguminosen, die in der Tiernahrung verbreitete Anwendung finden. Diese Leguminose kann atmosphärischen Stickstoff synthetisieren und hochwertige Fasern und Proteine zum Futter beisteuern. Deshalb wird sie von Landwirten und Viehzüchtern seit langem als Futter für ihr Vieh geschätzt, insbesondere bei Wiederkäuern. Mittlerweile ist sie bei vielen von ihnen zu einem unverzichtbaren Teil der Ernährung geworden.

Luzerne

NÄHRWERT DER LUZERNE

Die Luzerne ist eine hervorragende Futterpflanze mit hohem Anteil hochwertiger Proteine, Minerale und Vitamine. Ihr Brennwert ist ebenfalls sehr hoch und steht mit der Stickstoffhaltigkeit des Futtermittels in Zusammenhang. Außerdem ist sie eine Mineralstoffquelle, beispielsweise für Calcium, Phosphor, Natrium, Magnesium, Schwefel, etc. Die hohen B-Carotinwerte (Vorläufer von Vitamin A) fördern die Fortpflanzung der Rinder. Ralda bietet getrocknete Luzerne und Luzerneheu in verschiedenen Aufmachungen für alle möglichen Vieharten an.

EIGENSCHAFTEN

1. Erhält alle Carotine, Vitamine und Eigenschaften des Luzerneheus. 2. Bewahrt alle Fasern und Proteine. 3. Hat die ursprüngliche Farbe der Pflanze. 4. Hoher Nährwert. 5. Appetitanregend und schmackhaft für das Tier. 6. Ideal für alle Vieharten, besonders für Kühe mit hoher Milchproduktion.

GETROCKNETE LUZERNE

Gehäckselte und heißluftgetrocknete Luzerne. Bei der Trommeltrocknung lösen sich die Blätter je nach Schnitt etwas auf und sind dann mehr oder weniger fein (wie Mehl). Beim Pressvorgang zur Herstellung der Ballen liegt das mehlartige Blatt tendenziell an der Außenseite.

PRODUKTAUFMACHUNG

Dieses Produkt ist für Kunden bei Ralda in der folgenden Aufmachung verfügbar:

  • In rechteckigen, 200-300kg schweren Ballen.
  • In 6 bis 8 mm großen Pellets.

Haben Sie Fragen? Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung

Rufen Sie uns unter:

(+34) 97 771 80 62 Kontakt per E-Mail

Zusammensetzung

Rohfett 0.4-1%
Rohprotein 4-6%
Rohfaser 6-9%
Aschegehalt 2.5-4%
*ESFS 65-70%
Reduzierende Zucker 35-42%
Glucose 20-22%
Saccharose 19-22%
Stärke 1-2%
* Extraktive Stoffe frei von Stickstoff

Nährwerteigenschaften

Bruttoenergie 4.22Mcal/kg M. trocken
Verdauliche Energie (R) 3.4 Mcal/kg M. trocken
Umsetzbare Energie (R) 2.9 Mcal/kg M. trocken
FE* Wiederkäuer 95 Mcal /kg M. trocken
FE* Schweine 62 Mcal/kg M. trocken
VNI* Wiederkäuer 67 Mcal/kg M. trocken
VNI* Ferkel 66 Mcal/kg M. trocken
*FE: Futtereinheiten *VNI: Verdauliche Nährstoffe insgesamt

Ausnutzungsquote bei verschiedenen Tieren

Milchkuh 3-6%
Ausgewachsenes Rind 5-15%
Kalb 10-25%
Schafe 5-20%
Ziegen 3-7%
Kaninchen 5-30%
Pferde 15-40%
Mutterschweine 4-8%
Schweine 2-3%
Hunde - Katzen 2-12%

Energiezufuhr in verschiedenen Tieren

WIEDERKÄUER
Umsetzbare Energie 2.638 kcal/kg.
Nettoenergie 1.808 kcal/kg.
Kaninchen
Verdauliche Energie 3.080 kcal/kg.
Pferde
Verdauliche Energie 3.139 kcal/kg.
Schweine
Umsetzbare Energie 3.160 kcal/kg.
Verdauliche Energie 3.213 kcal/kg.